Willkommen bei der Union Land

Am Sonntag den 24.09.2017 fand in Deutschland die Bundestagswahl statt.

In Geisenfeld gingen mit ca. 5900 Bürgern ca. 75% der Wahlberechtigten an die Urne.
Bei der Wahl konnte sich dann bei den Direktkandidaten (Erststimme) erwartungsgemäß der Freisinger CSU-Kandidat Erich Irlstorfer durchsetzen.
Aber auch der unterlegene Johannes Huber (AfD) aus Nandlstadt schaffte über den Listenplatz der AfD den Einzug in den neuen Bundestag.
Somit wird der Wahlkreis Freising nun von zwei Abgeordneten vertreten.

Geisenfeld

Der Vergleich des Geisenfelder Wahlergebnisses zum Bund gab folgende Ergebnis:
Die CSU lag trotz deutlicher Verluste in Geisenfeld Prozentual deutlich vor der CDU/CSU Fraktion in Deutschland.
In Geisenfeld wurde die AfD deutlich stärker, die SPD, die Grünen und die Linken hingegen deutlich weniger gewählt wie in Deutschland.
Die Freien Wähler erzielten bundesweit 1,0% der Stimmen.

Geisenfeld

Die Sitzverteilung läßt derzeit zwei realistische Regierungskoalitionen zu.
Aber kurz nach der Wahl wurde die bisherige Schwarz/Rot Koalition von der SPD abgelehnt.
Deswegen arbeiten die beteiligten Parteien derzeit an einer Jamaika-Koalition, bestehend aus CDU/CSU, FDP und Grünen


powered by Erich Kuffer Webdesign